Komfort Fahrradverkehr

category_icon: 
bike

Bei Rückstau auf der B31: Kein Queren möglich trotz grün + ungünstige Ampelschaltung

Komfort Fahrradverkehr offen

Neben der ohnehin äußerst kurzen Ampelphase kommt es zu der Situation, dass der Übergang vom Mariensteg zur Marienstraße und umgekehrt an der Fahrrad-/Fußgängerampel trotz Grünphase nicht gequert werden kann. Diese Situation tritt dann auf, wenn rückgestauter Auto- und insbesondere LKW-Verkehr auf der B31 den Ampelbereich blockiert. Auch sonst ist die Ampelschaltung höchst unausgeglichen, es kommt zu langen Rotphasen, auch in den Situationen wo der B31 Bereich zwischen Schwabentorbrücke und Mariensteg nicht befahren wird, z. B. weil gerade eine Straßenbahn am Schwabentor eintrifft und eigentlich der ideale Moment für die Grünphase wäre. In dieser Situation - weit und breit kein Auto in Sicht - fahren dann auch viele Radler einfach über rot.

Der Übergang am Mariensteg wird seit Anfang des Jahres häufiger von Radfahrern verwendet, um in die Innenstadt zu kommen, da der Dreisamradweg FR1 z. Zt. wg. der Baustellen vor der Kronenbrücke endet und die Dreisam dort seit Abbau der Behelfsbrücke nicht mehr gequert werden kann. Gleichwohl ist zum Zeitpunkt dieser Meldung der Mariensteg m. E. die schnellste Querungsmöglichkeit für Radpendler.

Geographische Koordinaten

Umständliche Fahrradumleitung an Kronenbrücke

Komfort Fahrradverkehr offen

Seit dem Abbau der Behelfsbrücke an der Kronenbrücke hat sich leider die Situation für Radfahrer von der FR1 kommend, die die über die Kronenbrücke Richtung Innenstadt fahren wollen und umgekehrt wieder auf die FR1 stoßen wollen massiv verschlechtert. Man muss nun eine mindestens 600 m lange Umleitung mit mehreren Ampeln über Goethestraße, Basler Straße, Günterstalstraße in Kauf nehmen. Hierbei ist gute Ortskenntnis erforderlich, will man es denn tatsächlich schaffen wieder auf die FR1 zurück zu gelangen.

Insbesondere auf der Basler Straße fühlt man sich als Radler nicht wohl. Mehrere Gefahrenstellen, dichter Autoverkehr, eine gefährliche Linksabbiegerkurve, wo man mit einem ganz mulmigen Gefühl fährt und hofft, nicht von einem Auto übersehen zu werden, Abgase im morgendlichen bzw. Feierabendverkehr. Die Umleitung nimmt - je nach Ampeln und Straßenbahnlage - bis zu 15 min. extra in Anspruch und verdoppelt somit zeitlich meinen Weg zur Arbeit bzw. zurück.

Ich habe beobachtet, dass viele Radler sich nicht an die äußerst umständliche Umleitung halten und beispielsweise die B31 oder den benachbarten Fußweg im Umleitungsabschnitt nutzen. Ein Ende der Situation ist offenbar bis Fertigstellung der Kronenbrücke nicht in Sicht, also Dauersituation für viele Monate.

Umleitungsempfehlung für alle Radfahrer von Ost nach West:
Dreisamradweg, Marienstraße, Wallstraße, Holzmarkt, Rempartstraße
bzw. umgekehrt.

Geographische Koordinaten

Ampel ist wechselseitig geschaltet

Komfort Fahrradverkehr offen

An dieser Stelle befindet sich ein Übergang über die südläufige Kronenstraße, die Straßenbahn (noch nicht in Betrieb) und die nordläufige Kronenstraße. Alle drei Übergänge sind mit einer Ampelschaltung gesichert, die Übergänge der Straße sind versetz und mit Gitter getrennt. Die Ampelschaltung der Straßenbahn ist noch nicht in Betrieb.
Die Ampelschaltung der Straßenübergänge ist aber so, dass die Zeit nicht ausreicht, mit dem Fahrrad in einem Rutsch beide Fahrbahnen zu überqueren. Dies ist unter Umständen nicht immer der Fall, d.h. die Zeitschaltung scheint nicht immer gleich, vermutlich in Abhängigkeit von links abbiegenden Autofahrern.
Nicht desto trotz ist eine Ampelschaltung, bei der zum überqueren einer Straße wechselseitig immer eine rot und eine grün ist, frustrierend und lädt Fahrradfahrer (und auch Fußgänger) geradezu ein, sich nicht an die Ampel zu halten und bei rot zu queren.

Geographische Koordinaten

ein Witz, oder?

Komfort Fahrradverkehr offen

Habe ich letzte Woche ausprobiert, nachdem man den FR2 dort ewig lang geschlossen hatte.

Das ist ein Witz, oder?

Wieviel hat man dafür ausgegeben?

Und dann kommt man auf der gegeüberliegenden Seite raus und - wie gehabt - keinerlei Info, wie es bitte weitergeht.

Nach links zur HNO kann ich nur schiebend oder entgegen der Fahrtrichtung radelnd. Nach rechts zur Berliner Allee ist blöde.

Geographische Koordinaten